Logo der Koordinationsstelle
français


Transferprojekt Gebäudeversicherung

Das Ziel des Transferprojekts Gebäudeversicherung, ist es, das KOST-Pilotprojekt (KOSTPROBE Gebäudeversicherung) zur Produktreife zu bringen und bei einem KOST-Mitgliedsarchiv zu implementieren. Angestrebt wird eine fertige Lösung, die von den beteiligten Archiven als hinreichend bezüglich Benutzerkomfort und Administrierbarkeit empfunden wird und gleichzeitig auch den Anforderungen der Langzeitarchivierung genügt. Die Lösung muss überdies leicht in unterschiedliche bestehende Archivumgebungen integrierbar sein.

Das Transferprojekt besteht aus einer allgemeinen Projektdokumentation, einer Beschreibung des Archivierungsprozess je nach Softwarelösung der Gebäudeversicherung mit zugeordneten Dokumenten (Datenmodell, Datenmodell in XML und Schema zum Datenmodell). Daneben werden bestimmte Tools benötigt, die unter KOST Tools oder auf der Webseite des Schweizerischen Bundesarchives zu finden sind.

Projektdokumentation

Projektdokumentation_v.6.pdf 328.43 KB
Allgemeine Projektdokumentation

Archivierungsprozess

Archivierungsprozess_v.1.1.pdf 756.57 KB
Beschreibung des Archivierungsprozess bei Gebäudeversicherungen mit GemDat als Geschäftsverwaltungssystem

Datenmodell

Datenmodell_Archivierung_Gebäudeversicherungsdaten_v11.pdf 311.60 KB
Ausführliche Beschreibung des Datenmodells
gv-model-v11.xml 9.28 KB
Datenmodell als XML Schema
database-torque-4-0.xsd 31.91 KB
torque-4.0 XSD

Veröffentlichungen

Archivierung_von_Registerdaten_aus_Fachanwendungen_v8_Vö.pdf 391.89 KB
"Archivierung von Registerdaten" Ein KOST Beitrag am 16. Archivwissenschaftliches Kolloquium 2011 in Marburg, Tagungsband Nr. 11

Letzte Änderung: 2017/07/26 - © kost-ceco
seitenanfang zurück druckansicht suche sitemap