xIsadg v2.0 released

Die Entwicklung von xIsadg ist ein Teil einer KOST-Initiative, die automatische Verzeichnung von Archivalien zu fördern. Ein Crosswalk zwischen SIP-Metadaten nach eCH-0160 und Descriptive Information nach xIsadg ist heute ein Teil von eCH-0160 v.1.1. Das Stadtarchiv Zürich hat zusammen mit den Staatsarchiven Appenzell Ausserrhoden, Basel-Stadt, Bern, Luzern, St.Gallen und Thurgau und der KOST-Geschäftsstelle nun die aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich zusammengeführt und eine neue Version, xIsadg 2.0, spezifiziert. more…

KOST.talk

Sie kennen das: Man ist bei der praktischen Arbeit mit digitalen Unterlagen und steht plötzlich vor einem kleinen Problem. Dafür gibt es vermutlich eine elegante Lösung mit einem kleinen Tool, bloss mit welchem? Glücklich, wer Informatik-Cracks um sich herum hat (oder selber einer ist), aber was tun alle anderen? Oder: Man kennt selber verschiedene Tools, hat aber keine Ahnung, welches davon am besten geeignet ist. Muss man jetzt notgedrungen alle selber testen? more…

TIFF-Korpus-Analyse: Ergebnisse liegen vor

TIFF ist zurzeit eine offene Spezifikation von Adobe, jedoch kein ISO-Standard. Das Ziel des Vorhabens ist, die theoretisch getroffenen Überlegungen, die zu einer erweiterten TIFF Baseline ISO Recommendation führen sollten, auf eine fundierte Analyse echter archivischer Daten zu stützen. more…

KOST-Projekt 14-001 ViaCar/CARI abgeschlossen

Als erstes der vier KOST-Projekte, die Anfang 2015 nach dem neuen Modell gestartet worden waren, legte das Projekt 14-001 ViaCar/CARI im April 2016 seinen Abschlussbericht vor. Die Staatsarchive ZH (Projektleitung), AG, GR und VS, das BAR und die KOST-Geschäftsstelle präsentieren darin Empfehlungen für einen Export von archivrelevanten Daten aus den in den Strassenverkehrsämtern verwalteten Fachapplikationen (ViaCar/CARI). more…

KOST-Val Version 1.6.1

Neu zusätzlicher Bild-Validierung in PDF/A

Der Formatvalidator KOST-Val wurde weiterentwickelt; aktuell liegt die Version 1.6.1 vor. KOST-Val validiert gegenwärtig TIFF-, SIARD-, PDF/A-, JP2-, JPEG-Dateien sowie SIPs. Für PDF/A stehen dem Benutzer neu eine optionale Bildvalidierung (JP2 und JPEG) und eine Prüfung ob kein JBIG2 enthalten ist zur Verfügung. more…

csv2siard Version 1.9

Beliebige CSV Dateigrösse erlaubt

csv2siard Version 1.9 erlaubt neu das konvertieren von CSV Dateien beliebiger Grösse in das Format SIARD. Einzig die Feldgrösse ist weiterhin auf 4 kB beschränkt. more…

10 Jahre KOST

Am 12. November 2014 hat die KOST mit einer Jubiläumsveranstaltung im Bernerhof ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Bundeskanzlerin Corina Casanova, Dr. Jürg Schmutz, Prof. Dr. Kurt Nuspliger und Dr. Sacha Zala blickten in ihren Referaten von innen und von aussen auf die ersten zehn Jahre der KOST zurück und skizzierten bleibende und neue Herausforderungen. more…

KOST-Val Version 1.4.7
Preservation-Planning-Expertengruppe
Potentielle KOST-Projekte
KOST-Val Version 1.2.5
Projektbörse und Projektverzeichnis
Preservation Planning: TIFF
E-Government-Vorhaben B2.09 abgeschlossen
Preservation Planning Workshop zum Thema TIFF Format
Kolloquium "Wer archiviert das Web, und wie?"
SIARD-Val
csv2siard, Version 1.8
Workshop "Policy für die digitale Archivierung"
Neuwahlen in den KOST-Steuerungsausschuss
eCH-Fachgruppe Digitale Archivierung
Workshop SIARD-Val
Kolloquium "E-Government-Architektur Schweiz"
arcun User Group
SIP-Val
Der Stand der digitalen Archivierung in der Schweiz
KOST-CECO Terminologie
Workshop: SIP-Val
Studie: PDF/A
E-Government
KOST services: ISO-Image von CD erstellen
KOST services: Audio-CDs im Stapelverfahren umwandeln
Empfehlung der KOST zum Katalog archivischer Dateiformate
Projekt bentō
Forum digitale Archivierung no2
Kolloquium: Datenkomprimierung bei Bild, Audio und Video
Medienmitteilung des Schweizerischen Bundesarchives
Minimalanforderungen an die digitale Archivierung publiziert
Forum digitale Archivierung no1
Abschlusspräsentation Sauver les CD
KOST Services
Einladung zur Präsentation der AUGev Prototypen

Letzte Änderung: 2017/08/24 - © kost-ceco