Logo der Koordinationsstelle
français


E-Government

Die KOST ist Ansprechpartner und verantwortlich für die Umsetzung des "Dienstes für die elektronische Langzeitarchivierung".
Im Katalog priorisierter Vorhaben der E-Government-Strategie Schweiz ist unter Punkt B2.09 ein "Dienst für die elektronische Langzeitarchivierung" folgendermassen beschrieben:
Unterlagen aus Verwaltungsgeschäften, die aus rechtlichen Gründen über lange Zeiträume hin verfügbar sein müssen, werden archiviert. Dies, auch wenn sie als digitale Unterlagen vorliegen.
Um dieses Ziel zu erreichen, sind geeignete Strategien und Konzepte sowie geeignete Instrumente zur digitalen Archivierung notwendig. Die Archive setzen ihre Anforderungen koordiniert um.
Die Archivdirektorenkonferenz ist bei diesem Vorhaben federführend und hat die operative Umsetzung neu an die KOST übergeben. Als Einstieg in diese Umsetzung hat die KOST einerseits ihr bisheriges Projektportfolio gemäss der Terminologie im E-Government-Katalog analysiert und anderseits eine Reihe neuer Massnahmen vorgeschlagen. Eine Übersicht dazu geben die untenstehende Grafik und Datei.

Umsetzung des Auftrags der ADK

Chronologische Übersicht

Chronologische_Uebersicht_2010.09.gif

Massnahmen der KOST

Konkretisierung_ADK-Rahmenauftrag_v4.pdf 303.12 KB

Letzte Änderung: 2010/12/20 - © kost-ceco
seitenanfang zurück druckansicht suche sitemap