Logo der Koordinationsstelle
français


10 Jahre KOST

Am 12. November 2014 hat die KOST mit einer Jubiläumsveranstaltung im Bernerhof ihr zehnjähriges Bestehen gefeiert. Bundeskanzlerin Corina Casanova, Dr. Jürg Schmutz, Prof. Dr. Kurt Nuspliger und Dr. Sacha Zala blickten in ihren Referaten von innen und von aussen auf die ersten zehn Jahre der KOST zurück und skizzierten bleibende und neue Herausforderungen.
In ihrer Grussadresse unterstrich Bundeskanzlerin Corina Casanova den permanenten und raschen technologischen Wandel, der die Arbeit der Archive prägt, aber auch diejenige der gesamten öffentlichen Verwaltung, beispielsweise im Bereich GEVER. Gleichzeitig mahnte sie, über den technischen Diskussionen die organisationellen und kulturellen Veränderungen nicht aus den Augen zu verlieren, welche die digitale Archivierung bedingt.

Corina Casanova Jürg Schmutz

Dr. Jürg Schmutz, Staatsarchivar von Luzern und Präsident der Aufsichtskommission, zeichnete die Entstehungsgeschichte der KOST nach und fasste ihre bisherige Tätigkeit zusammen. Ein Rückblick auf die Strategiestudie von 2002 zeigt, dass die KOST zwar nicht die dort anvisierte Grösse erreicht hat, jedoch die skizzierten Aufgaben erfüllt.

Der Alt Staatsschreiber des Kantons Bern, Prof. Dr. Kurt Nuspliger, rief den Anwesenden in der Folge die Bedeutung der Transparenz für eine Demokratie in Erinnerung. Das Prinzip der Transparenz ist im Bund und vielen Kantonen mittlerweile in Öffentlichkeitsgesetzen verankert; sein zweiter wichtiger Pfeiler ist jedoch die Archivierung. Am Beispiel des Kantons Bern verdeutlichte Nuspliger, was im Bereich des Records Management und der digitalen Archivierung in den letzten Jahren erreicht wurde.

Kurt Nuspliger

Abschliessend sprach Dr. Sacha Zala, Direktor der Diplomatischen Dokumente der Schweiz und Präsident der Schweizerischen Gesellschaft für Geschichte, aus dem Blickwinkel der Archivnutzenden, der Forscherinnen und Forscher, auf die digitale Archivierung. Er warnte davor, dass das grosse Potenzial, das digitale Archivalien für die Forschung berge, paradoxerweise zum Vorwand für Einschränkungen im Quellenzugang führen könnte. Gleichzeitig rief er die KOST dazu auf, dem Zugang zu digitalem Archivgut vermehrt Beachtung zu schenken.

Ein festlicher Aperitif setzte einen gediegenen Schlusspunkt unter die Jubiläumsveranstaltung.

Texte der Referate

10JahreKOST_ReferatCasanova.pdf 115.22 KB
Referat von Bundeskanzlerin Corina Casanova
10JahreKOST_ReferatSchmutz.pdf 317.82 KB
Referat von Dr. Jürg Schmutz
10JahreKOST_PräsentationNuspliger.pdf 195.85 KB
Präsentation von Prof. Dr. Kurt Nuspliger
10JahreKOST_ReferatZala.pdf 79.85 KB
Referat von Dr. Sacha Zala

Letzte Änderung: 2014/12/16 - © kost-ceco
seitenanfang zurück druckansicht suche sitemap