DE  |  FR

17-034 xIsadg

Spezifikation des Metadatenschemas xIsadg 2.0
[StadtAZH, StAAR, StABE, StABS, StALU, StASG, StATG]

Ausgangslage

Im Rahmen des bentō-Projekts ist 2010 das Metadatenschema xIsadg zur Beschreibung von Descriptive Information nach ISAD(G) entstanden. Das XML Schema wurde damals in der Version xIsadg 1.6 veröffentlicht und hat seit dann verschiedene Anpassungen und Erweiterungen erfahren, siehe dazu:

Die Entwicklung von xIsadg ist aber auch Teil einer KOST-Initiative, die automatische Verzeichnung von Archivalien zu fördern. Ein Crosswalk zwischen eCH-0160 SIP-Metadaten und Descriptive Information nach xIsadg ist heute ein Teil von eCH-0160 v.1.1, Anhang I.

Projektziel

Das Stadtarchiv Zürich hat zusammen mit den Staatsarchiven Appenzell Ausserrhoden, Basel-Stadt, Bern, Luzern, St.Gallen und Thurgau und der KOST-Geschäftsstelle nun die Änderungen, Anpassungen und Erweiterungen zusammengeführt, vereinheitlicht und darauf aufbauend eine neue Version xIsadg 2.0 spezifiziert. Das neue Schema ist bis auf einen Schreibfehler im ursprünglichen xIsadg 1.6 rückwärtskompatibel und wurde im Juni 2017 veröffentlicht.

Projektteam

  • Natasa De Maio (StadtAZH) Projektleiterin
  • Hedi Bruggisser (StATG)
  • Jutta Hafner (StAAR)
  • Lambert Kansy (StABS)
  • Markus Lischer (StALU)
  • Martin Lüthi (StASG)
  • Roger Peter (StadtAZH)
  • Stefan Ryter (StABE)
  • Martin Kaiser (KOST)