DE  |  FR  |  IT

Aktuell

Einführung in die digitale Archivierung

Die KOST-Geschäftsstelle lädt die Mitarbeitenden ihrer Trägerarchive zum Weiterbildungsangebot «Einführung in die digitale Archivierung» ein. In diesem Kurs lernen die Teilnehmenden die theoretischen Grundlagen der digitalen Archivierung kennen. Sie erkennen, wie sich diese in die Praxis umsetzen lassen, und üben den Umgang mit wichtigen Tools für die digitale Archivierung. Kleine Kursgruppen ermöglichen eine enge Betreuung und einen intensiven Austausch. 

Der erste Teil des Kurses wird in Form von Video-Schulungen im Selbststudium absolviert; der zweite, ganztägige Teil wird vor Ort physisch abgehalten.

Folgende öffentlichen Kurse sind geplant. Die Teilnehmerzahl auf 10 Personen beschränkt:

Kurs 1: Deutsch (Ausgebucht)
Dienstag, 28. Mai 2024, 9:30h-16h
Schweizerisches Bundesarchiv, Bern

Kurs 2: Französisch
Dienstag, 3. September 2024, 9:30h-16h
Staatsarchiv des Kantons Waadt

Ergänzt wird der Kurs durch einen Praxishalbtag in einem KOST-Trägerarchiv, wo die Lerninhalte durch konkrete Prozesse und Probleme illustriert und reflektiert werden können. Alle Praxishalbtage stehen allen Interessierten offen, die vorgängig den Theoriekurs absolviert haben (max. je 15 Personen). Folgende Archive bieten einen solchen Einblick im 2024 an:

Praxishalbtag 1:
Dienstag, 18. Juni 2024, 9:30h-12:30h
Universitätsarchiv Zürich

Praxishalbtag 2: 
Dienstag, 10. September 2024, 9:30h-12h
Staatsarchiv Zürich

Praxishalbtag 3:
Dienstag, 5. November 2024, 14h-17h
Staatsarchiv des Kantons Basel-Stadt

Praxishalbtag 4: 
Montag, 25. November 2024, 10h-12:30h
Staatsarchiv Appenzell Ausserhoden

Praxishalbtag 5:
Dienstag, 10. Dezember 2024, 9:30h-12h
Staatsarchiv Aargau

Dieses Angebot steht exklusiv und kostenfrei den Mitarbeitenden der KOST-Trägerarchive offen.

Wir bitten um Anmeldung an die Geschäftsstelle (isabellemehte-iserkostadminch).