DE  |  FR  |  IT

Funktionalität


  • Das Format erhält die für die Archivierung erforderlichen Funktionalitäten, indem es die signifikanten Eigenschaften seiner Kategorie repräsentiert und bewahrt.
  • Gewichtung: 1

Das heisst, dass alle üblichen Formate der gleichen Kategorie mit existierenden Werkzeugen ohne Verlust für die Archivierung signifikanter Eigenschaften in dieses Format konvertiert werden können (Migrierbarkeit). Dabei müssen Inhalt, Struktur und Layout möglichst erhalten bleiben.
Im Minimum muss das Format die für die Archivierung als notwendig erkannten zentralen signifikanten Eigenschaften seiner Kategorie abdecken und bewahren. Beispielsweise geht bei der Migration von Tabellenkalkulationen von XLSX nach PDF/A die, für die Tabellenkalkulation, zentrale Funktionalität der Formeln und Bezüge verloren.

Bewertung
1 ungenügend: Zumindest eine für die Archivierung zentrale signifikante Eigenschaft ist nicht abgedeckt und bewahrt oder die Abdeckung der signifikanten Eigenschaften ist ungenügend (≤ 20%).
2 mangelhaft: Die für die Archivierung erforderlichen signifikanten Eigenschaften seiner Kategorie sind nur teilweise (21 bis ≤ 50%) abgedeckt und bewahrt.
3 genügend: Die für die Archivierung erforderlichen signifikanten Eigenschaften seiner Kategorie sind mehrheitlich (51 bis 79%) abgedeckt und bewahrt.
4 gut: Das Format deckt grösstenteils (≥ 80%) für die Archivierung erforderlichen signifikanten Eigenschaften seiner Kategorie ab und bewahrt diese.

Katalog archivischer Dateiformate Version 7.0, Juni 2024