Logo der Koordinationsstelle
français


KOST Forum: Archivierung von Daten der amtlichen Vermessung

Mittwoch, 11. April 2018
9.15–12 Uhr mit anschliessendem Apéro riche
Zürich, Kantonale Verwaltung, Sitzungszimmer 267 („Ahnengalerie“) more…

Kolloquium AIS-Modell

Im Jahr 2016 haben die Staatsarchive der Kantone Basel-Stadt, St. Gallen und Bern zusammen mit der KOST-Geschäftsstelle im KOST-Projekt 14-026 ein konzeptionelles Modell für Archivinformationssysteme erarbeitet. Ihr Ziel: eine generische Prozess- und Informationsarchitektur zu entwickeln, um die Weiterentwicklung der bestehenden Systeme systematisch gestalten und die Veränderungen in der Arbeit der Archive in den letzten 20 Jahren einbeziehen zu können.
Nach einer breiten öffentlichen Diskussion im Verlauf des Jahres 2017 haben wir am 20. März 2018 im Rahmen eines Kolloquiums eine erste Bilanz gezogen und über die weitere Arbeit am Modell diskutiert. more…

Fedora-Austausch

Von verschiedenen Archiven ist der Wunsch an die KOST-Geschäftsstelle herangetragen worden, mehr über Fedora Repository zu wissen. Fedora ist eine Softwarelösung, die bereits in etlichen Archiven im Einsatz ist. Da es sich um eine Open-Source-Lösung handelt, sind die Benutzer stärker zu eigenem Engagement verpflichtet, als das bei einer kommerziellen Lösung der Fall wäre. Darum laden wir alle Interessierten am Montag, 29. Januar 2018, nachmittags, nach Bern zu einem ersten Meinungsaustausch über das Thema ein. more…

KaD v5.1

Die neue Version 5.1 des Katalogs archivischer Dateiformate KaD enthält neben unzähligen Fehlerkorrekturen und aufdatierten Weblinks zwei grössere Änderungen. more…

xIsadg v2.0 released

Die Entwicklung von xIsadg ist ein Teil einer KOST-Initiative, die automatische Verzeichnung von Archivalien zu fördern. Ein Crosswalk zwischen SIP-Metadaten nach eCH-0160 und Descriptive Information nach xIsadg ist heute ein Teil von eCH-0160 v.1.1. Das Stadtarchiv Zürich hat zusammen mit den Staatsarchiven Appenzell Ausserrhoden, Basel-Stadt, Bern, Luzern, St.Gallen und Thurgau und der KOST-Geschäftsstelle nun die aktuellen Entwicklungen in diesem Bereich zusammengeführt und eine neue Version, xIsadg 2.0, spezifiziert. more…

KOST.talk

Sie kennen das: Man ist bei der praktischen Arbeit mit digitalen Unterlagen und steht plötzlich vor einem kleinen Problem. Dafür gibt es vermutlich eine elegante Lösung mit einem kleinen Tool, bloss mit welchem? Glücklich, wer Informatik-Cracks um sich herum hat (oder selber einer ist), aber was tun alle anderen? Oder: Man kennt selber verschiedene Tools, hat aber keine Ahnung, welches davon am besten geeignet ist. Muss man jetzt notgedrungen alle selber testen? more…

TIFF-Korpus-Analyse: Ergebnisse liegen vor

TIFF ist zurzeit eine offene Spezifikation von Adobe, jedoch kein ISO-Standard. Das Ziel des Vorhabens ist, die theoretisch getroffenen Überlegungen, die zu einer erweiterten TIFF Baseline ISO Recommendation führen sollten, auf eine fundierte Analyse echter archivischer Daten zu stützen. more…


Letzte Änderung: 2018/05/28 - © kost-ceco
seitenanfang zurück druckansicht suche sitemap