DE  |  FR

Kriterienkatalog

Der Kriterienkatalog ermöglicht die Bewertung der verschiedenen Formate in den drei in der Einleitung erwähnten Dimensionen archivfachliche Bewertung, Best-Practice-Analyse und Formatklasse. Der unterschiedlichen Bedeutung der Kriterien wird durch eine unterschiedliche Gewichtung Rechnung getragen. Bei der Bewertung erhalten somit alle Formate eine Gesamtpunktzahl, die als Mass für ihre Archivtauglichkeit dient. Dieses Vorgehen ermöglicht es, den Katalog archivischer Dateiformate flexibel anzupassen, falls sich die Eigenschaften eines Formats ändern.
Zu jedem Kriterium wird festgehalten:
  • Name
  • Gewichtung
  • Beschreibung und Bedingung für vollständige Erfüllung



Kriterienkatalog zur Formatbewertung

archivische Bewertung:



Best-Practice-Analyse:


Formatklasse:


Verworfene Kriterien

Katalog archivischer Dateiformate Version 6.0, Juli 2019