DE  |  FR

Workshop: TIFF Format

Preservation Planning Workshop zum Thema TIFF Format

Montag, 17. Juni 2013
10:15-12:00 Uhr
Bern, Schweizerisches Bundesarchiv, Mehrzweckraum
 
Die Arbeitsgruppe Preservation Planning hat sich zum Ziel gesetzt, regelmässig eine Preservation Planning Analyse für die im KaD als archivtauglich empfohlenen Format durchzuführen. Gesteuert werden Auswahl, Reihenfolge und Frequenz dieser Analyse durch äusseren Anstoss, d.h. durch Blogs, Newsgroups oder Meldungen von Archiven, aber auch durch ein eigentliches Risikomanagement aufgrund der zahlenmässigen Verteilung der Dateiformate in den Archiven.
Eine solche Analyse besteht aus einer differenzierten Format- bzw. Problembeschreibung, einer Sammlung von Testdaten, einer Sammlung von Tools zur detaillierte Formaterkennung, Feedback zur Archivtauglichkeit im KaD und allenfalls der Beschreibung von Migrationspfaden/Migrationstools.
Um erste Erfahrungen in diesem Prozess zu sammeln, möchte die Arbeitsgruppe mit den Bildformaten und im speziellen dem Format TIFF beginnen.
Claire Röthlisberger hat zu diesem Thema eine kurze Studie verfasst, welche die Probleme im Zusammenhang mit TIFF erläutert und eine archivische Position im Umgang mit diesem Format vorschlägt.
 
Disposition
  • Kurze Einführung in den Aufbau und die Struktur einer TIFF-Datei
  • Präsentation der Vorstudie
  • Diskussion der in der Studie dargelegten Probleme und Formulieren einer Empfehlung der Arbeitsgruppe Preservation Planning
  • Vorstellung der Beta-Version eines TIFF-Validators, der den Umgang mit JHOVE wesentlich vereinfacht und der auch zusammen mit SIP-Val verwendet werden kann
  • Hands-on mit dem TIFF-Validator, TIFF Tagviewer, JHOVE, DROID und eigenen Dateien
  • Risikoanalyse aufgrund der Verteilung von verschiedenen TIFF-Varianten in den Archiven
  • Anlegen eines Testsets von TIFF-Dateien für die Weiterarbeit
  • Mögliche Lösungen zum Problem der TIFF -> TIFF Migration
Wir bitten die Teilnehmer, für den hands-on Teil im Workshops einen Laptop und einige Beispieldateien aus ihrem Umfeld mitzubringen.
 
Wir bitten um Anmeldung per E-Mail an martinkaiserkostadminch bis am 13. Juni 2013.
Für eine detaillierte Analyse von TIFF als Archivformat siehe den Katalog archivischer Dateiformate: