DE  |  FR

Aktuell

Workshop Fedora Repository 3.8

Ein tiefgehendes Begreifen der Lösung im Sinn einer aktiven Beteiligung an der Open-Source-Community, strebt keiner der KOST-Träger an. Hingegen gibt es verschiedene Gründe, weshalb ein Archiv ein über die reinen Anwenderbedürfnisse hinausgehendes Verständnis von Fedora Repository erwerben sollte.

Die KOST bietet deshalb am Dienstag, 16. Oktober 2018, nachmittags, in Bern eine Schulungsveranstaltung zu Fedora 3.8 an. Der Kurs wird von der Firma scope solutions unterrichtet und behandelt die folgenden Themen: Architektur von Fedora 3.8 (auf Whitepaper-Niveau), Datenstruktur auf der Ablage, Benutzer-Interface und Admin-Interface. Genauere Angaben folgen, Anmeldungen nehmen wir ab sofort entgegen unter georgbuechlerkostadminch. Für den Kurs wird eine Unkostenbeteiligung von 50 (KOST-Träger) bzw. 100 Franken (externe) verlangt.