DE  |  FR

Workshop: Kosten der digitalen Archivierung

Dienstag, 6. September 2016 in Bern (BAR)

Jedes Jahr müssen die Träger der KOST ihre theoretischen Überlegungen zur digitalen Archivierung in konkrete Budgets umsetzen. Mit diesem KOST-internen Workshop bot ihnen die KOST die Möglichkeit, Erfahrungen auszutauschen und Fragen zu stellen. Die Mitarbeitenden der KOST-Geschäftsstelle gaben dazu mit kurzen Inputreferaten einen Überblick über aktuelle Erkenntnisse aus ihrer Arbeit. Der Workshop vertiefte drei Kostenblöcke der digitalen Archivierung: die Bitstream Preservation, die Software für ein digitales Archiv und die zu archivierenden Daten.

Da es sich um eine interne Veranstaltung handelte, wurden die Diskussionen nicht dokumentiert. An der Präsentation der KOST Interessierte kontaktieren bitte infokost-cecoch.