DE  |  FR

Audio

Einleitung

Audiodaten enthalten Informationen, die durch das menschliche Ohr wahrgenommen werden sollen.

WAV

Beim WAVE- (oder WAV-)Format handelt es sich um ein Containerformat zur verlustfreien Speicherung von Audiodaten. Es basiert auf dem Resource Interchange File Format (RIFF), das von Microsoft und IBM für das Betriebssystem Windows entwickelt wurde.

FLAC

FLAC ist ein Codec zur verlustfreien Kompression von Audiodaten. Die verlustfreie Kompression wird mit einer erhöhten Dateigrösse im Vergleich zu verlustbehafteten Verfahren erkauft: FLAC erreicht eine Komprimierung auf rund 60 Prozent der Ausgangsgrösse von WAVE.

ALAC

ALAC ist ein Codec zur verlustfreien Audiodatenkompression. Der Apple Lossless Audio Codec wurde, wie der Name sagt, von Apple entwickelt. Seit Oktober 2011 ist der Codec offengelegt und unterliegt der Apache-Lizenz.

MP3

MP3 ist ein Teil des MPEG-1-Standards und immer noch das meistverbreitete Format zum Austausch und zum mobilen Hören von Audiodaten. Es handelt sich um einen Algorithmus zur verlustbehafteten Kompression, der psychoakustische Effekte ausnützt.

Ogg Vorbis

Vorbis ist ein freier Codec zur verlustbehafteten Kompression von Audiodaten, der eine Reduktion der Dateigrösse auf rund 15 Prozent der Ausgangsgrösse einer WAVE Datei erlaubt. Damit ist die Qualität einer Vorbis-Datei mit derjenigen einer MP3-Datei grundsätzlich vergleichbar.