DE  |  FR

DVD

[25-03-2015] Wie sollen DVDs im Archiv behandelt werden?

Grundsätzlich empfiehlt die KOST, die Daten vom ephemeren Datenträger abzulösen (siehe dazu KOST Projekt "Sauver les CD"), das heisst, die auf der DVD vorhandenen Dateien auf Festplatten zu kopieren. Bei DVD ist das kein Problem, weil sich auf der Video-DVD bereits MPEG-4-Dateien (Dateiendung VOB) befinden und das Format durchaus archivtauglich ist (siehe https://kost-ceco.ch/wiki/whelp/KaD/pages/Video.html).
 
Sinnvollerweise wird dabei die gesamte Verzeichnisstruktur der DVD genau in ein Verzeichnis auf dem Plattenspeicher übernommen. Damit bleibt die Navigation auf der DVD erhalten. Eine Konvertierung in ein ISO-Image ist nicht angezeigt. Für die Mengenverarbeitung ist es möglich, mehrere DVD-Laufwerke an einen USB-Hub zu hängen.