DE  |  FR  |  IT

XLSX

Allgemeine Informationen

Titel Office Open XML Spreadsheet
Kategorie Tabellenkalkulation
Abkürzung XLSX
Dateiendung .xlsx
Mime Type application/vnd.openxmlformats-officedocument.spreadsheetml.sheet
Pronom PUID fmt/214;
Version aktuelle Version: ISO/IEC 29500-2:2021 [1]
vorhergehende Versionen:
(2015/16 / ECMA 376 5th edition und ISO/IEC 29500:2016)
(2012 / ECMA 376 4th edition)
(2011 / ECMA 376 3rd edition und ISO/IEC 29500:2012);
(2008 / ECMA 376 2nd edition);
(2006 / ECMA 376 1st edition);

   

Beschreibung

XSLX (Office Open XML Spreadsheet) ist ein von Microsoft entwickeltes Office-Format auf der Basis von XML. Das Ausgangsformat von XLSX ist OOXML. OOXML ist im Standard ISO/IEC 29500:2016 spezifiziert. OOXML ist ebenfalls das Ausgangsformat für DOCX und PPTX, welches separat in der Kategorie Tabellenkalkulation behandelt wird.
Auf die Vorlagen-, Makros- und Bildschirmpräsentations-Formate wird nicht eingegangen, da diese schlechter abschneiden.

   

Bewertung

Offenheit: 4
XLSX ist offen publiziert und seit 2006 ein Ecma International Standard (Ecma-376) sowie seit 2012 ein publizierter ISO/IEC Standard (ISO/IEC 29500:2012). Die aktuelle Version ist ISO/IEC 29500:2016.

Lizenzfreiheit: 3
OOXML ist frei verfügbar und kopierbar gemäss dem Open Specification Promise von Microsoft. Die verwendeten Schriften fallen nicht unter die Lizenzfreigabe, was bei der späteren Verwendung zu Problemen mit den Rechten bei den geschützten Schriften führen könnte. Ebenso können eingebettete Formate mit Lizenzen behaftet sein (z.B. Kompressionsalgorithmen).

Verbreitung: 4
XLSX ist bei weitem das marktführende Format für Tabellenkalkulationsanwendungen.

Funktionalitaet: 3
Die Funktionalität der Tabellenkalkulationsanwendung wird durch das Originalformat bewahrt. Jedoch können automatische Anpassung/ Aktualisierung von Datumsfeldern und Co. erfolgen.

Implementierung: 3
XLSX ist das native Format von Microsoft Office, kann aber auch durch OpenOffice erstellt werden.

Speicherdichte: 3
Durch den Einsatz von ZIP-Komprimierung wird eine relativ hohe Speicherdichte erreicht; an die Speicherdichte eines Binärformats wie XLS kommt XLSX jedoch nicht heran.

Verifizierbarkeit: 3
Die Erkennung war bis 2022 nur durch die Extension möglich. Spezielle, von Microsoft entwickelte Validatoren existieren seit 2022 (OOXML Validator 9, Open XML SDK 2.5 Productivity Tool 10). Die genannten Tools decken aktuell noch nicht die ganze Spezifikation ab, weshalb Formatfehler zum Teil nicht erkannt werden.

Best Practice: 2
Das Format ist in Archiven erst in geringen Mengen übernommen worden. Da sich im Bereich Tabellenkalkulation bislang kein eigentliches Archivformat abzeichnet, akzeptieren jedoch immer mehr Institutionen XLSX zumindest als vorläufiges Archivformat.

Perspektive: 3
Aufgrund der hohen Verbreitung und Offenheit sowie mangels eindeutiger und etablierter Alternativen wird die Perspektive hoch eingeschätzt.

Formatklasse: B
Das Format ist aktuell.

     

Fazit

XLSX ist ein mögliches Archivformat, falls die Funktionalität der Tabellenkalkulation erhalten werden soll. Siehe dazu die Diskussion zu XLS.
OOXML ist ein ursprünglich proprietäres Textdatenformat, dessen Dokumente nicht in jedem Fall eindeutig visuell reproduzierbar sind. Die korrekte Implementierung durch andere Produkte als diejenigen von Microsoft ist wegen der Komplexität der Spezifikation nicht garantiert. Das Format hat sich als Austauschformat im Office-Bereich etabliert. Gegen eine Verwendung als Archivformat sprechen vor allem die nicht eingebetteten Elemente, da im digitalen Archiv ausschliesslich Daten und keine Programmcodes gehalten werden sollten.

   

Referenzen

Standard ECMA-376, Office Open XML File Formats, 5th edition (Part 3, December 2015; and Parts 1 & 4, December 2016):
https://ecma-international.org/publications-and-standards/standards/ecma-376

Standard ISO/IEC 29500-1:2016:
https://www.iso.org/standard/71691.html
http://standards.iso.org/ittf/PubliclyAvailableStandards/index.html

Microsoft Open Specification Promise:
https://msdn.microsoft.com/en-us/openspecifications/

ISO/IEC 29500 Part 1 – 4 : Information technology — Document description and processing
languages — Office Open XML File Formats
https://standards.iso.org/ittf/PubliclyAvailableStandards/

    

Literatur

Wikipedia, "Office Open XML"
http://en.wikipedia.org/wiki/Office_Open_XML

Ecma White Paper, Office Open XML Overview:
https://ecma-international.org/technical-committees/tc45

Microsoft (ed.) Das Microsoft Office Open XML-Format
http://msdn.microsoft.com/de-de/office/bb906068.aspx

   

Katalog archivischer Dateiformate Version 7.0, Juni 2024